Menü und Suche
Bühne, Musik

Felix Janosa “A bit too radical – 75 Jahre deutsch-amerikanische Freundschaft”

Musikkabarett

Felix Janosa, Foto: Dirk Schelpmeier

Die bösen Lieder des Tom Lehrer - eine satirische Reise durch 75 Jahre „deutsch-amerikanische Freundschaft”.

Er bleibt die Nr.1 des schwarzen Humors – der amerikanische Mathematiker und Songwriter Tom Lehrer war schwärzer als Georg Kreisler, zynischer als Randy Newman und radikaler als Rudi Dutschke! Komponist und Kabarettist Felix Janosa („Ritter Rost“) hat Tom Lehrers böseste Lieder kongenial ins Deutsche übertragen und führt in seinem amüsant-satirischen Programm durch 75 Jahre deutsch-amerikanische Beziehungen.

Mitgeschrieben an diesem Programm hat Satire-Urgestein Wendelin Haverkamp aus Aachen, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Hanns-Dieter Hüsch und Jürgen von der Lippe.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (19.05.2017 )

Ort: Das KULT
Vorverkauf/Info: Konzertkasse Bartels
Telefon: 0176-23 99 38 25 (Karten)
Web: http://www.daskult-theater.de
Eintritt: 15 €



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links