Menü und Suche
Spezielles

HUGO und HELENE

Es tut sich was auf dem Frankfurter Platz

Als Kooperation zwischen dem Stadtteilbüro und dem Staatstheater Braunschweig sucht das Projekt Hugo und Helene nach künstlerischen Interventionen im öffentlichen Raum.
Um einen Monat lang das Leben auf dem Frankfurter Platz im Westen Braunschweigs mit Kunst und Kultur zu gestalten, haben Vertreter unterschiedlicher Einrichtungen des Stadtteils und das Staatstheater Braunschweig sich zusammengetan und präsentieren ihre Projekte und Aktionen vom 25. Mai bis zum 24. Juni. Namensgeber des Projektes sind die Hugo-Luther und Helenenstraße, die unmittelbar am Frankfurter Platz liegen.

Machende und Unterstützende:

plankontor Stadt & Gesellschaft GmbH / Stadtteilbüro
Staatstheater Braunschweig
Kunstverein Jahnstraße e. V.
Nähwerkstatt Flickwerk
Kultur- Cafe MoKKaBär
Mansfeld-Löbecke- Stiftung
Kindergarten Christian- Friedrich- Krull- Str.
Lebenshilfe
ambet e. V.
Klimaschutzagentur der Stadt BS „mehr<weniger-Projekt
Alba Braunschweig GmbH
Studierende der HBK Braunschweig

Termine und Informationen

25.05.2018 - 24.06.2018
21.06.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Kreide-Lauf-Wege Teil 2

22.06.2018, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Ein Haufen Kreide

23.06.2018 - 24.06.2018
„Setz dich auf deinen (Frankfurter Platz)“

23.06.2018 - 24.06.2018
in dunkler Nacht „Schau! Fenster“

24.06.2018
Präsentation „Platz da -Eine theatrale Platzeroberung“ Spontanaktionen Jammen auf dem Frankfurter Platz

Ort: Frankfurter Platz



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema