Menü und Suche
Bühne

"Imperium"

Foto: Volker Beinhorn

Schauspiel von Christian Kracht.

Der Apotheker August Engelhardt verehrt die Kokosnuss und sieht in ihr die Krone der Schöpfung. Er findet im Pazifik, in einer Kolonie des Wilhelminischen Reiches, sein Utopia, und gründet 1902 die Religionsgemeinschaft der Kokovoren, an der die Zivilisation gesunden soll.

Christian Kracht greift in seinem Roman »Imperium« die Biografie dieses lebensreformatorisch beseelten Weltverbesserers auf und erzählt von einer Spirale des Wahnsinns, in der sich der europäische Sonnenanbeter in der Abgeschiedenheit der Südsee verstrickt.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (18.11.2018 - 13.01.2019)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema