Menü und Suche

Büro für Migrationsfragen

Das Büro für Migrationsfragen gehört der Stadt  Braunschweig, Fachbereich Soziales und Gesundheit, Abteilung 50.21 an.
Wir sind für Grundsatzfragen in der Gestaltung der Integrations- und Migrationsarbeit in Braunschweig zuständig. Unsere Aufgabenfelder und vielfältigen Projekte unterstützen die aktive und solidarische Beteiligung von Zugewanderten am sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben. Dabei sind Maßnahmen von Bedeutung, die die Förderung der Verständigung zwischen der einheimischen und zugewanderten Bevölkerung zum Ziel haben.

Zielgruppe

Migrantinnen und Migranten, sowie Institutionen und interessierte Braunschweigerinnen und Braunschweiger

Angebot

  • Vermittlung und Beratung für Zugewanderte, Einheimische und Institutionen 
  • „Servicestelle für Interkulturelle Übersetzungen“ - Vermittlung zwischen Gesprächsteilnehmenden unterschiedlicher sprachlicher Herkunft
  • Herausgabe von Informationsmaterialien, z.B: „Interkulturelles Programm“ (halbjährlich), Liste internationaler Vereine in Braunschweig 
  • Bildungsveranstaltungen zu interkulturellen Themen 
  • Internationale Frauenarbeit 
  • Beratung und Unterstützung von internationalen Vereinen, Begegnungsstätten, Initiativen in der Migrationsarbeit und des Hauses der Kulturen Braunschweig e.V. 
  • Projekt „MIMI“ – Interkulturelle Gesundheit 
  • Projekt „Lokaler Aktionsplan“ LAP 
  • Antidiskriminierungsarbeit 
  • Kooperative Leitung: Netzwerk Integration 
  • Geschäftsführung: Ratsausschuss für Integrationsfragen 
  • Interkulturelle Veranstaltungen, wie „Café Littéraire“ u.a. 
  • Gesundheits- und Integrationsförderung für Geflüchtete:
    „Interkultureller Garten“,„Umweltbildung praxisnah“ 
  • „Kulturvermittlung“/ Kooperation: Mütterzentrum e.V.
    (Förderung: Bundesprogramm „entimon“) 
  • „Nebenan Deutsch lernen“ - Stadtteilorientierte Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten, mit Kinderbetreuung 
  • „Ladies on Tour“ – Frauen lernen Fahrradfahren
  • „Interkulturelle Stadtführungen“ – Stadtführungen im Kontext Migration und Integration in Braunschweig 
  • Beratung zum Thema (Schul-)Bildung für Migrantinnen und Migranten
  • „Braunschweiger Elternnetzwerk Interkulturell“