Menü und Suche

Der Weg e.V. - Verein für gemeindenahe sozialpsychiatrische Hilfen


Anfang 1980 wurde der Verein gegründet mit dem Ziel, die ambulanten Hilfsangebote für chronisch psychisch erkrankte Menschen in Braunschweig zu verbessern. Im Laufe der folgenden Jahre wurde bundesweit, also auch in Braunschweig, die sozialpsychiatrische Versorgung ausgebaut. Neben der bis dahin üblichen stationären Unterbringung in Krankenhäusern und Heimen, finden psychisch erkrankte Menschen nun auch wohnortnah ein adäquates Netz an ambulanten soziotherapeutischen Hilfen und Unterstützung im Bereich Freizeit und Arbeit.

Zielgruppe

Chronisch psychisch erkrankte Frauen und Männer und ihre Angehörigen,  Freunde, Partner/innen.

Angebot

  • Ambulante soziale Betreuung und Begleitung im Rahmen der Eingliederungshilfe behinderter Menschen in der eigenen häuslichen Umgebung und in insgesamt 4 Wohngemeinschaften.
  • Eine teilstationäre Einrichtung zur sozialen Rehabilitation, Tagesstätte in der Helmstedter Str. 167, Braunschweig
  • Eine Kontakt- und Beratungsstelle in der Helmstedter Str. 167, in der neben einem offenen Café-Treffpunkt verschiedenste Gruppen- und Gesprächsangebote angegliedert sind, u. a. auch Gesprächsgruppen ausschließlich für betroffene Frauen. 
  • Berufsbegleitender Dienst für schwerbehinderte Arbeitnehmer/innen bei Problemen am Arbeitsplatz (im Auftrag des Integrationsamtes nach dem Schwerbehinderten-Gesetz)
  • Angehörigen-Beratung in der Geschäftsstelle Bruchtorwall 9-11.

In den Räumen des Vereins im Bruchtorwall 9 - 11 treffen sich die Selbsthilfegruppen der Psychiatrieerfahrenen und der Angehörigen  (Termine auf Nachfrage).
Zum Verein gehören ebenfalls:

  • Café / Kontaktstelle Helmstedter Straße 167, 38102 Braunschweig, Tel.: 0531/ 701 84 80
  • Tagesstätte Helmstedter Straße 167, Tel.: 0531/ 701 84 90
  • Tagesstätte Königstieg 15a, Tel.: 0531/ 580 4970