Menü und Suche

Wässerung von Straßenbäumen

Braunschweig, 24. Juli 2018 Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

 (Foto: pixabay)

Die anhaltend hohen Temperaturen und der ausbleibende Regen bedeuten für Bäume und Sträucher Trockenheitsstress, denn die Wasservorräte im Boden sind durch das bereits sehr trockene Frühjahr aufgezehrt. Die Stadtverwaltung bittet deshalb die Braunschweigerinnen und Braunschweiger um Unterstützung bei der Wässerung von Straßenbäumen. Die letzten kurzen Niederschläge haben nur eine kleine Entlastung verschafft, und auch für die nächste Zeit ist weiterhin mit hohen Temperaturen zu rechnen. Die Verwaltung dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für die Unterstützung, insbesondere auch jenen, die schon jetzt durch regelmäßiges Gießen von Sträuchern und Bäumen dazu beitragen, das grüne Bild unserer Stadt zu erhalten.

Die Gärtner des Fachbereichs Stadtgrün und Sport sind täglich mit allen zur Verfügung stehenden Kapazitäten unterwegs, um Bäume und Grünflächen zu wässern. Es ist ihnen aber nicht möglich, alle Straßenzüge mit Baumbestand mit ausreichend Wasser zu versorgen. Wer Bäume oder Sträucher vor der Haustür hat, kann bereits mit einigen Eimern Wasser zum Erhalt des öffentlichen Grüns beitragen.

Vor allem jüngere Bäume und Sträucher sind bedroht, weil ihre Wurzeln noch nicht so tief reichen. Aber auch ältere Pflanzen leiden in diesem außergewöhnlich warmen Jahr unter der Trockenheit.

alle Nachrichten