Menü und Suche

Neuer Comic „Johannes Bugenhagen – Die Reformation im Norden“ in der Touristinfo erhältlich

Braunschweig, 22. Mai 2017 Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Das Leben des Reformators Bugenhagen bildlich nacherzählt

Der Comic „Johannes Bugenhagen – Die Reformation im Norden“ erzählt bildlich das Leben und Wirken des Reformators und ist unter anderem in der Touristinfo erhältlich. (Evangelisches Medienhaus GmbH)

Zum 500. Reformationsjubiläum illustriert der Comic „Johannes Bugenhagen – Die Reformation im Norden“ mit einer Prise Humor die geschichtliche Entwicklung der Reformation und zeichnet insbesondere das Leben und Wirken Johannes Bugenhagens nach. Der Comic ist ab sofort unter anderem in der Touristinfo erhältlich.

Wer war der Mann, der als Theologe das kirchliche Leben prägte und als Weggefährte Martin Luthers galt? Mit seiner eigens für Braunschweig verfassten evangelischen Kirchenordnung, die er im Jahr 1528 vom Balkon des Altstadtrathauses verkündete, läutete Bugenhagen die Reformation in der Löwenstadt ein. Vor allem in Norddeutschland und Skandinavien hatte die Braunschweiger Kirchenordnung im Blick auf die Verbreitung des reformatorischen Gedankens eine Vorbildfunktion. Der Comic „Johannes Bugenhagen – Die Reformation im Norden“ richtet sich vor allem an Kinder, aber auch an geschichtsinteressierte Erwachsene und veranschaulicht die Bedeutung und das Wirken des engen Vertrauten Luthers. Auf bildliche Weise erzählen die Autoren Johannes Saurer und Ulrike Albers mit einem Augenzwinkern vom Leben Bugenhagens.

„Johannes Bugenhagen – Die Reformation im Norden“ vom Evangelischen Medienhaus ist unter anderem in der Touristinfo, Kleine Burg 14, für 5,95 Euro erhältlich.

Comic „Johannes Bugenhagen – Die Reformation im Norden“

  • Autoren: Johannes Saurer und Ulrike Albers
  • Verlag: Evangelisches Medienhaus GmbH
  • ISBN-Nr.: 978-3-941628-24-3
  • Umfang: 28 Seiten
  • Preis: 5,95 Euro

alle Nachrichten