Menü und Suche

Über Braunschweig

Von Welfen und frühen Handelstraditionen

Blick auf die Burg (Braunschweig Stadtmarketing GmbH / G.Grote)

In Braunschweig treffen Sie auf das vielseitige Angebot einer historisch gewachsenen Großstadt mit dem besonderen Charme der kurzen Wege zwischen lebendiger Innenstadt und grünen Freizeit-Oasen. Urkundlich erstmals im Jahr 1031 erwähnt, entwickelte sich die Stadt seit dem 12. Jahrhundert unter dem starken Einfluss von Welfenherzögen und Hansetradition. Prächtige Baudenkmäler wie die Burg Dankwarderode und der Dom St. Blasii mitten in der Stadt sowie historische Straßenzüge zeugen noch heute von Braunschweigs lebendiger Geschichte.

Kulturschätze erleben

Städtisches Museum (Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Okerland Archiv)

Geschichts- und Kulturgenuss verbinden sich in Braunschweig auf vielfältige Weise. So gründen sich namhafte Museen und bedeutende Sammlungen auf lange Traditionen. Sie sind neben herausragenden Theater- und Konzertveranstaltungen, modernen Kunstausstellungen sowie großen Sportereignissen fester Bestandteil des Braunschweiger Kulturlebens.

Innenstadtnahes Naturerlebnis

Floß auf der Oker (Braunschweig Stadtmarketing GmbH /P.Steffen)

Bemerkenswert ist Braunschweigs Lage an dem Fluss Oker, der wie ein Ring die Innenstadt umschließt. Herrliche Parkanlagen und Cafés säumen das Ufer, laden zu Spaziergängen ein und bieten manch schönes Plätzchen mit Okerblick. Unterhaltsame Floßfahrten ermöglichen, die Stadt aus ungewohnter Perspektive zu betrachten. Stadtnahes Naturerlebnis bieten auch die weitläufigen Teichlandschaften im europäischen Vogelschutzreservat Riddagshausen.

Einkauf in Braunschweig

Vor dem Residenzschloss (Stadtmarketing Braunschweig / Sascha Gramann)

In der Fußgängerzone fügen sich lichtdurchflutete, überdachte Passagen und moderne Geschäftshäuser zwischen historische Gebäude. Ansprechende Einkaufsmöglichkeiten und eine vielfältige Gastronomieszene laden zum Innenstadtbummel ein. Auf reizvollen Plätzen in der Innenstadt lässt sich im Sommer das bunte Großstadt-Treiben vor den Cafés, Bars und Restaurants genießen. In der Adventszeit lädt der schönste Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in die Löwenstadt ein.

Kulinarisches Braunschweig

Braunschweiger Mumme (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Sascha Gramann)

Braunschweig ist nicht nur für seine tausendjährige Geschichte oder sein reiches Kulturangebot, sondern auch für seine kulinarischen Spezialitäten weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Im Mittelalter erlangte die Löwenstadt einige Berühmtheit durch den Export der Braunschweiger Mumme. Über die Jahre entwickelte sich so manche Köstlichkeit aus Braunschweig zur weithin bekannten Spezialität.

Heute können Sie sich in der lebendigen Gastronomieszene sowie bei einem Einkauf in Braunschweiger Geschäften von dem reichhaltigen und schmackhaften Angebot regionaler Gaumenfreuden überzeugen.

Die Region entdecken

Gifhorner Heide (Foto: Südheide Gifhorn GmbH)

Für ausgiebige Rad- und Wandertouren ist Braunschweig ein idealer Ausgangspunkt. Dank der günstigen Lage sowie der guten Verkehrsanbindung bietet sich eine große Auswahl für Tagesausflüge in eine bemerkenswerte Natur- und Kulturregion, wie zum Beispiel in den Höhenzug Elm, die Lüneburger Heide oder den Harz.

Sehenswertes Braunschweig

Zu diesem Thema